Kostenlose Lieferung ab 100,- exkl. MwSt.
Vor 15:00 Uhr bestellt, sofort verschickt!
Rechnungskauf möglich Für Firmen
Für Firmen und Privatpersonen
Vulkollan Räder

Vulkollan Räder

Datum: 5 Juni 2023 Auteur: minuten lesen
Vulkollan-Räder sind hochwertige Industrieräder, hergestellt aus dem leistungsstärksten Elastomer (Vulkollan), das existiert. Sie bieten hervorragende Eigenschaften wie hohe Belastbarkeit, extreme Abriebfestigkeit unter schweren Kräften, Reißfestigkeit, Griffigkeit und chemische Beständigkeit. Im Vergleich zu herkömmlichem Polyurethan zeichnet sich Vulkollan durch seine überlegenen Eigenschaften für industrielle Anwendungen, Führungsrollen, Palettenrollen, Antriebsräder und Pressbänder aus. Es ist entscheidend, die spezifischen Anforderungen einer Anwendung zu berücksichtigen, wenn die Wahl zwischen Vulkollan und Polyurethan getroffen wird.

Was sind Vulkollan-Räder?

Vulkollan Räder zählen zu den hochwertigen industriellen Rädern, die aus Vulkollan hergestellt sind – dem leistungsstärksten verfügbaren Polyurethan-Elastomer. Vulkollan ist eine eingetragene Marke von Covestro, einem führenden Hersteller von Kunststoffen. Diese Räder finden in verschiedenen industriellen Anwendungen aufgrund ihrer ausgezeichneten Eigenschaften und Langlebigkeit breite Verwendung.

Die Eigenschaften von Vulkollan Rädern

Vulkollan Räder zeichnen sich durch mehrere einzigartige Eigenschaften aus, die sie von anderen Kunststoffmaterialien wie Polyamid und elastik Gummi unterscheiden. Hier sind einige wesentliche Merkmale:

  1. Hohe Belastbarkeit: Vulkollan Räder können schwere Lasten tragen und sind gegen hohe Belastungen beständig. Sie werden häufig in Produktionslinien, Gabelstaplern, Kläranlagen und anderen Umgebungen eingesetzt, in denen schwere Lasten auftreten. Andere Alternativen mit extrem hoher Tragfähigkeit sind ausschließlich Stahl oder Gussnylon Räder.

  2. Hervorragende Abriebfestigkeit: Dank der hohen Abriebfestigkeit von Vulkollan können die Räder unter extremen Geschwindigkeiten und Belastungen auf rauen und unebenen Oberflächen langfristig eingesetzt werden. Dies reduziert die Wartungskosten und verlängert die Lebensdauer der Räder.

  3. Hohe Elastizität: Vulkollan Räder weisen eine hohe Elastizität auf, was bedeutet, dass sie Stöße und Vibrationen effektiv absorbieren können. Dies gewährleistet einen reibungslosen und stabilen Betrieb, auch auf unebenen Untergründen.

  4. Ausgezeichneter Grip: Die Räder bieten guten Halt auf verschiedenen Oberflächen und eignen sich daher für den Einsatz auf glatten Böden und in feuchten Bedingungen. Dies verbessert die Sicherheit und reduziert das Risiko von Rutschen und Stürzen.

  5. Chemikalienbeständigkeit: Vulkollan ist beständig gegenüber vielen gängigen Chemikalien, Ölen und Lösungsmitteln. Dies macht die Räder für den Einsatz in Umgebungen geeignet, in denen der Kontakt mit Chemikalien unvermeidlich ist.

Der Unterschied zwischen Vulkollan und Polyurethan?

Obwohl Vulkollan und Polyurethan beide Elastomere sind, gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen diesen Materialien. Hier sind einige Punkte, in denen sich Vulkollan von herkömmlichem Polyurethan unterscheidet:

  • Eigenschaften: Vulkollan weist im Allgemeinen ähnliche Eigenschaften wie herkömmliches Polyurethan auf, jedoch sind beispielsweise die Abriebfestigkeit und Belastbarkeit besser. Dies macht Vulkollan Räder für schwere Lasten und hohe Geschwindigkeiten in anspruchsvollen Umgebungen geeignet, in denen Abriebfestigkeit und Langlebigkeit entscheidend sind.

  • Sicherheitsstandards: Vulkollan erfüllt strenge Sicherheitsstandards und ist zertifiziert für den Einsatz in bestimmten Branchen, in denen Brandschutz eine wichtige Rolle spielt. Polyurethan hat verschiedene Grade und kann in Bezug auf Brandschutz variieren.

  • Preis: Aufgrund des Herstellungsprozesses und der einzigartigen Eigenschaften ist Vulkollan in der Regel teurer als herkömmliches Polyurethan. Der höhere Preis spiegelt jedoch die überlegene Leistung und Haltbarkeit der Vulkollan Räder wider.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wahl zwischen Vulkollan und Polyurethan von den spezifischen Anforderungen einer Anwendung abhängt. Für reguläre Transporträder, Führungsrollen und Standard-Pumpenwagen reicht in der Regel Polyurethan aus, um (zehn) Jahre oder länger zu halten. Bei intensiv genutzten Produktionslinien, Gabelstaplern, Kläranlagen oder Achterbahnen, wo Ausfälle schwerwiegende Folgen haben und die Wartungskosten hoch sind, empfehlen wir die Verwendung von Vulkollan.

Vulkollan Räder von Inter-Rollen

Unsere Webseite bietet eine breite Palette von Vulkollan Rädern an, darunter Antriebsräder, Führungsrollen und Pressenrollen. Die Räder haben unterschiedliche Traglasten, Durchmesser und Befestigungsmöglichkeiten, was sie für eine Vielzahl industrieller Anwendungen geeignet macht. Wenn Ihre alten Räder nicht mehr verfügbar sind, bieten wir die Möglichkeit, Ihre veralteten Räder neu zu beschichten.

Bei Fragen oder für kompetente Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können uns jederzeit unter [email protected]+31 (0)26 383 5988 oder im Live-Chat kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar
* Pflichtfelder Senden
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass die Funktionen der Website ordnungsgemäß funktionieren, um den Website-Verkehr zu analysieren und um Anzeigen zu personalisieren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »
Produkte vergleichen0