Kostenlose Lieferung ab 100,- exkl. MwSt.
Vor 15:00 Uhr bestellt, sofort verschickt!
Rechnungskauf möglich Für Firmen
Für Firmen und Privatpersonen
Gaffel für leichte Arbeiten

Gaffel für leichte Arbeiten

Datum: 23 Juni 2023 Auteur:Kay Verhalle minuten lesen
Leichte Schwenkgabeln sind dünne und leichte Gabeln, die für Anwendungen mit leichten Lasten wie Möbel und Ausstattungen verwendet werden. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen, darunter ein doppelt kugelgelagertes Drehgelenk für eine reibungslose Bewegung, wartungsfreie Kugeln, die während ihrer gesamten Lebensdauer geschmiert werden, eine starre Befestigung der oberen Platte und des Gabelkopfs zur Minimierung des Spiels sowie verschiedene Befestigungsmöglichkeiten.

Was sind leichte Lenkradgabeln?

Eine leichte Lenkrollengabel ist ein wesentlicher Bestandteil einer Lenkrolle, der für eine reibungslose und wendige Bewegung sorgt. Sie ist speziell für Anwendungen konzipiert, die keine robusten Lasten erfordern, wie z. B. Möbel, Displays oder Geräte. Leichte Lenkradgabeln sind dünner und leichter als ihre schwereren Gegenstücke und eignen sich daher perfekt für leichte Lasten. In diesem Artikel werden wir die Eigenschaften einer Leichtlastgabel im Detail besprechen und ihre Vorteile hervorheben.

Die Eigenschaften eines Leichtgabelkopfes

Bei Interwiel verwenden wir eine Standardgabelstärke von 2 mm für Leichtgabelzinken. Diese Stärke bietet das richtige Gleichgewicht zwischen Leichtigkeit und Haltbarkeit und macht sie ideal für leichte Anwendungen. Leichte Gaffeln haben eine Tragfähigkeit von 50 bis 125 kg. Sie wurden speziell für die Anforderungen leichterer Anwendungen entwickelt, bei denen es aus preislicher Sicht wichtig ist, die Spezifikationen korrekt auf die gewünschte Tragfähigkeit abzustimmen, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen.

Für optimale Leistung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis werden leichte Gabeln häufig mit Rädern aus TPR Gummi kombiniert. Polypropylen ist ebenfalls eine Option. TPR Gummi ist bekannt für seine hervorragenden Rolleigenschaften. Durch die Kombination von Leichtgabelzinken und TPR Gummi-Rädern ist das Preis-Leistungs-Verhältnis für leichte Lasten optimal.

Darüber hinaus verfügen die Schwenkgabeln über folgende Merkmale:

  • Doppelkugel-Drehkranz: Die Leichtlast-Drehgabeln verfügen über einen Doppelkugel-Drehkranz, der eine sanfte und präzise Drehbewegung ermöglicht. Dieser kugelgelagerte Drehkranz ermöglicht einfache Richtungswechsel und bietet eine hervorragende Manövrierfähigkeit. Ein weiterer Vorteil einer gepressten Schwenkgabel ist, dass die Kugeln wartungsfrei sind und während ihrer gesamten Lebensdauer geschmiert werden. Das bedeutet, dass keine regelmäßige Wartung erforderlich ist, was Zeit und Kosten spart. Außerdem sorgt die Schmierung der Kugeln für eine reibungslose Rotation und reduziert die Reibung, was zu einem reibungslosen Betrieb führt.

  • Oberplatte und Gabelkopf sind fest vernietet: Ein entscheidender Aspekt bei Leichtlast-Schwenkgabeln ist die feste Verbindung von Oberplatte und Gabelkopf. Durch eine solide Vernietung sind diese Teile sicher miteinander verbunden. Diese Konstruktion minimiert das Spiel und sorgt für Stabilität und Zuverlässigkeit im Einsatz. Das reduzierte Spiel trägt außerdem zu einer reibungslosen und präzisen Bewegung bei.

  • Erhältlich mit Platten- und Bolzenlochbefestigung: Leichte Schwenkgabeln sind mit verschiedenen Befestigungsoptionen erhältlich, einschließlich Platten- und Bolzenlochbefestigung. Zu den Standardplattengrößen in unserem Sortiment gehören 60x60, 95x70 oder 77x67 mm. Dies bietet Flexibilität bei der Installation und ermöglicht die Anpassung der Schwenkgabeln an die spezifischen Anforderungen der Anwendung. Ob auf einer Platte montiert oder verschraubt, leichte Schwenkgabeln bieten verschiedene Montagemöglichkeiten.
Schreibe einen Kommentar
* Pflichtfelder Senden
Produkte vergleichen0