Kostenlose Lieferung ab 100,- exkl. MwSt.
Vor 15:00 Uhr bestellt, sofort verschickt!
Rechnungskauf möglich Für Firmen
Für Firmen und Privatpersonen
Extra schwere Gaffel

Extra schwere Gaffel

Datum: 4 Juli 2023 Auteur:Kay Verhalle minuten lesen
Extra schwere Schwenkgabeln sind robuste und langlebige Komponenten, die für die ordnungsgemäße Funktion von Lenkrollen und Rädern in anspruchsvollen industriellen Umgebungen unerlässlich sind. Mit ihren starken Merkmalen wie dicken Gabelköpfen, hoher Tragfähigkeit, geeigneten Radkombinationen und leichtgängigem Schwenken sorgen sie für Zuverlässigkeit und Stabilität beim Bewegen schwerer Lasten. Diese Schwenkgabeln sind eine wertvolle Wahl für Anwendungen, bei denen Festigkeit und Haltbarkeit entscheidend sind.

Was sind Schwerlast-Drehgabeln?

Schwerlast-Drehgabeln sind wesentliche Bestandteile von Lenkrollen, die in industriellen Anwendungen eingesetzt werden, wo schwere Lasten bewegt werden. Diese robusten Gabeln sind speziell dafür ausgelegt, extremen Belastungen standzuhalten und auch unter härtesten Bedingungen einen reibungslosen und zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten. Aufgrund ihrer Langlebigkeit und Tragfähigkeit sind Schwerlastgabelzinken ideal für den Einsatz in Lagerhäusern, Vertriebszentren, Produktionsanlagen und anderen anspruchsvollen Umgebungen.

Die Eigenschaften einer Schwerlastgabel

Um den Anforderungen extrem schwerer Lasten gerecht zu werden, zeichnen sich Schwerlastgabelzinken durch eine Reihe von Merkmalen aus. Hier sind einige wichtige Details zu diesen Gabeln:

  1. Gabelkopfdicke: Die Standard-Gabelkopfdicke von Schwerlast-Schwenkgabeln liegt in der Regel zwischen 8 und 10 mm. Diese dicke Konstruktion gewährleistet eine hohe Festigkeit und Stabilität und macht die Gabel widerstandsfähig gegen hohe Belastungen und Verschleiß.

  2. Tragfähigkeit: Schwerlastgabelzinken haben eine beeindruckende Tragfähigkeit von 1.200 bis 4.000 kg. Dank dieser hohen Tragfähigkeit können sie große und schwere Gegenstände sicher und effizient transportieren und so die Produktivität und Effizienz in der Werkstatt steigern.

  3. Material der Räder: Um eine optimale Leistung zu gewährleisten, werden Schwerlastgabeln häufig mit speziellen Radmaterialien kombiniert. Beliebte Optionen sind Räder aus Polyamid, Gussnylon, Polyurethan und Stahl. Diese Materialien bieten eine hervorragende Beständigkeit gegen Verschleiß, Chemikalien und hohe Temperaturen, was zu einer längeren Lebensdauer und Zuverlässigkeit der Lenkrollen führt.

  4. Drehkranz: Der Drehkranz von Schwerlast-Drehgabeln ist mit einem Axialrollenlager und einem Kegelrollenlager im Drehkranz ausgestattet. Diese Kombination gewährleistet eine reibungslose Drehung bei schweren Lasten. Darüber hinaus bietet die Verwendung hochwertiger Lager eine hervorragende Verschleißfestigkeit und minimiert den Wartungsaufwand.

  5. Montage und Spiel: Ein wichtiger Aspekt der Schwerlast-Drehgabeln ist die direkte Montage der Kopfplatte am Gabelkopf. Diese Konstruktion minimiert das Spiel und die Drehung der Lenkrollen und ermöglicht eine präzise und reaktionsschnelle Lenkung. Das Ergebnis ist eine verbesserte Manövrierfähigkeit und Kontrolle, selbst beim Bewegen schwerer Lasten.

Alles in allem bieten die extra schweren Schwenkgabeln eine zuverlässige Lösung für den Transport schwerer Lasten in anspruchsvollen Umgebungen. Mit ihrer robusten Konstruktion, ihrer beeindruckenden Tragfähigkeit und ihren optimierten Merkmalen tragen diese Gabeln zu einem effizienten Materialumschlag und einer höheren Produktivität in der Werkstatt bei. Ob beim Manövrieren schwerer Maschinen, beim Bewegen großer Industriecontainer oder beim Beladen von Paletten - Schwerlastgabeln garantieren Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bei intensiver Nutzung.

Schreibe einen Kommentar
* Pflichtfelder Senden
Produkte vergleichen0